· 

Bewerbungsanschreiben an das Leben

 

 

 

 

 

 

 



Gastbeitrag - Copyright by Karin Heeren

 

 

 

Bewerbungsanschreiben an das LEBEN

 

 

Sehr geehrtes Leben, 

ich habe gehört, aus zuverlässiger Quelle, dass bei Ihnen eine Stelle in der Abteilung

für POSITIVES DENKEN frei geworden ist… 
... um diese Stelle bewerbe ich mich!

Da ich lange in der Dienststelle für Negativität beschäftigt war und die dortigen Abteilungsleiter;

Zweifel, Angst, Sorge, Wut, Neid, Missgunst und Zorn sowie deren Stellvertreter bereits sehr gut

kenne, bin ich bereit für neue Herausforderungen die MEIN LEBEN bunter, fröhlicher und

glücklicher machen.

Ich bin gespannt auf die zukünftigen Kollegen Freude, Glück, Lachen, Liebe, Vertrauen und den

vielen verschiedenen Außendienstmitarbeitern, die der Abteilung für POSITIVES DENKEN angehören. 

Ich freue mich auf einen neuen lichtdurchfluteten Arbeitsplatz, auf alle Optimisten und

Möglichkeitsdenker und die neuen wunderbaren Gelegenheiten, die MEIN LEBEN ab HEUTE

bereichern werden. 

ICH werde mein Möglichstes tun, meine Wahrnehmungen und Gefühle, die durch mein Denken

entstehen, in der Abteilung für Innere Sicherheit gründlich zu überprüfen, um sie dann in der Abteilung

für POSITIVES DENKEN neu zu konfigurieren.

Ich werde versuchen auf die Signale die mir mein Körper schickt zu hören, damit ich ihn auf physischer

und seelischer Ebene wieder heilen kann.

Sehr geehrtes Leben, ich werde das Vorstellungsgespräch mit Ihnen verkürzen, denn ICH fühle

eine positive Schwingung zwischen Ihnen und mir und besetze JETZT die neue Abteilung mit

sofortiger Wirkung!
 
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit
 
Positive Grüße 
ICH

 

 

 

 

 

                                           

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0